Adventsgrüße


Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, liebe Eltern!

Michael Geißelmann „Das Kamel“, Kunst-Werk-Haus, Johannes-Diakonie

Mit diesem Bild möchte ich Euch und Sie ganz herzlich im Advent grüßen.

Das Bild heißt „Kamel“ und wurde von Michael Geißelmann im KUNST-WERK-HAUS der Johannes-Diakonie Mosbach gemalt.

Wir sehen zwei Menschen, die auf einem Kamel reiten. Sie brechen auf. In die Dunkelheit. Der Boden ist uneben. Der Himmel ist voller Sterne. Die Sterne leuchten rot und gelb. Wohin wollen die beiden?

Die große rote Scheibe mit dem gelben Kern – ist das der Stern über Bethlehem? Das Bild nimmt uns mit auf den Weg: „Mache dich auf und werde licht, denn dein Licht kommt.“  Diesen Kanon singen wir oft in unseren Schulgottesdiensten vor Weihnachten. Dieses Jahr werden wir leider keinen Weihnachtsgottesdienst mit der Schulgemeinschaft feiern können.

Aber wir können uns diesen Kanon in   Erinnerung rufen und überlegen, wie er wohl gemeint ist – und wie es dieses Bild ausdrückt: Bunt und kräftig leuchtet das Adventslicht in unser Leben, so dass uns leicht wird. Selbst in so schwierigen Zeiten, wie wir sie gerade erleben, und unter dunklen Wolken bekommen wir Mut und geraten in Bewegung. „…. denn dein Licht kommt!“  – So die letzte Zeile des Kanons, nicht das Dunkle wird siegen, sondern das Licht. Dafür soll uns gerade der Advent den Blick schärfen. Ich wünsche Ihnen und Euch diese befreiende Erfahrung.

Ihnen und Ihren Familien eine gesegnete Adventszeit.
Euch allen eine schöne Vorweihnachtszeit.

Viele kennen die Johannes-Diakonie in Mosbach übrigens von ihrem Sozialpraktikum her und haben dort prägende und gute Erfahrungen gemacht. Diese Erfahrung können die Schüler und Schülerinnen dieses Jahr – coronabedingt – leider nicht machen. Trotzdem bleiben wir der Johannes-Diakonie verbunden und hoffen, dass im nächsten Schuljahr wieder viele vom HSG ihr Sozialpraktikum dort machen können.

Stephanie Bloch-Klein, ev. Schulseelsorgerin

Das könnte Sie auch interessieren:

HSG in Coronazeiten

Ostergruß

Comments are closed here.