Browing category Fachschaften

Schüleraustausch mit der Ephrata High School, Pennsyvania, USA


“Have a good one.” – Eine ereignis- und lehrreiche Fahrt nach Ephrata   Die Schülerinnen und Schüler des Hohestaufen-Gymnasiums sind vom 13. Oktober bis zum 1. November 2018 in die USA gereist, um ihre amerikanischen Austauschpartner in Ephrata, Pennsylvania zu besuchen. Der Hinflug nach Philadelphia gestaltete sich allerdings etwas schwierig, da der Lufthansa-Flug nach knapp

HSG Schülerin gewinnt Jugendkunstpreis Baden-Württemberg


Der Jugendkunstpreis Baden-Württemberg unter Federführung des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport wurde dieses Jahr erneut für Jugendliche und Erwachsene von 15 bis 21 Jahre ausgeschrieben. Der Wettbewerb hatte das Thema „Mut zur Lücke“ und die Schülerinnen und Schüler des Neigungskurses Bildende Kunst unter Leitung von Dr. Sebastian Schäuffele nahmen mit zweidimensionalen malerischen und graphischen

Das HSG erhält Design Thinking-Auszeichnung


Am vergangenen Freitag, dem 26.10.2018, ist das Hohenstaufen-Gymnasium für seinen Einsatz der Design Thinking-Methode innerhalb und außerhalb des Unterrichts ausgezeichnet worden. Im Rahmen des Bildungsgipfels EduActionwurde der Schule vor zirka 1.700 Vertretern aus Unternehmen, Stiftungen, Bildungsträgern und Politik im Mannheimer Rosengarten der Preis verliehen. Das Unternehmen Steelcase, vertreten durch Herrn Kausler, stiftet die Umgestaltung eines

Großzügige Spende der Gelita AG an Eberbacher Schulen


Mit zwei Geldspenden in Höhe von insgesamt 3.000 Euro fördert die GELITA AG Schulen in Eberbach. Die Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums dürfen sich auf neue Software-Lizenzen freuen. Die Gemeinschaftsschule Eberbach wird das Geld in die Anschaffung von Skiausrüstung investieren.     Bildungs- und Chancengleichheit über alle sozialen Schichten hinweg zu schaffen, ist ein wichtiges Thema für Schulen –

Das Mentorenprogramm geht in die dritte Runde


Wie bereits in den vergangenen zwei Schuljahren haben sich in diesem Schuljahr erneut viele Kolleginnen und Kollegen bereit erklärt, Schülerinnen und Schüler des HSG als Mentoren bei der Bewältigung der schulischen Anforderungen zu unterstützen. Durch Begleitung, Beratung und Betreuung der Schülerinnen und Schüler sollen persönliche Stärken und Ressourcen mobilisiert und eigene Lösungs- und Lernwege gefunden

Neigungskurs Bildende Kunst an der Landesakademie Rotenfels


Von 05-07.Oktober nahm der Neigungskurs Bildende Kunst unter Leitung ihres Kunstlehrers Dr. Sebastian Schäuffele am Workshop experimentelle Druckgraphik an der Landesakademie Rotenfels teil. Die Schülerinnen und Schüler hatten während ihres Aufenthalts Gelegenheit, ihre Kenntnisse im Bereich der Hoch- und Tiefdrucktechnik zu vertiefen. Darüber hinaus konnten sie in den abiturrelevanten Themenbereichen Selbstdarstellung und Verwandlung sowie Figur

Ein Interview mit den Brüdern Roh – Felix und Florian


Frau Gewahl: „Felix und Florian, im vergangenen Schuljahr habt ihr gemeinsam, aber in unterschiedlichen Rollen, das Jahr am HSG verbracht. Wie habt ihr das Jahr erlebt?“ Frau Gewahl: „Wie seid ihr euch in diesem Jahr auf musikalischer Ebene am HSG begegnet?“ Frau Gewahl: „Felix, Du hast dein Praktikum Montag bis Mittwoch v.a. in der Fachschaft

Neigungskurs Bildende Kunst besuchte den Studiensaal Gormley im Schauwerk Sindelfingen


Der Neigungskurs Bildende Kunst besuchte zusammen mit ihrem Kunstlehrer Dr. Sebastian Schäuffele das Schauwerk Sindelfingen. Die private Sammlung umfasst viele zeitgenössische Werkreihen bedeutender Künstler ab 1945. Besonders hervorzuheben sind Werke des Bildhauers Gormley, mit denen sich der Kurs intensiv im Zusammenhang der Abiturvorbereitung beschäftigen konnte. Im Studiensaal werden aktuell mehrere Arbeiten des Künstlers einem Abguss

Abschlusskonzert der Musikmentoren 2018 in der Ettlinger Schlossgartenhalle


Antonia Lechner (NK Musik) Kursstufe 1 hält nach einem beeindruckenden Konzert im Ettlinger Schloss ihre wohlverdiente Urkunde als frisch ernannte Musikmentorin in der Hand. Mit ihr zeigen in unterschiedlichen Vokal- und Instrumentalensembles ca. 135 SchülerInnen  im Alter von 15-18 Jahren, was sie gemeinsam, während der Ausbildung zum Musikmentor, erarbeitet haben. Die Ausbildung erstreckt sich über