Am HSG herrschte großer Andrang


Mehr als 300 Besucher kamen zum Kennenlerntag ans Hohenstaufen-Gymnasium

 

Kennenlerntag_2

Am Samstag, den 07. Oktober 2017, haben 97 Fünftklässler ihre Eltern zum Kennenlerntag am HSG mitgebracht, bei dem sich die Familien und die Fachlehrkräfte der fünften Klassen „beschnuppern“ konnten.

 

Nach einer kurzen Begrüßung durch Frau Katzner und Frau Schmehling stellten sich die Lehrerinnen und Lehrer der fünften Klassen vor. Danach nutzte die Schulleitung die Gelegenheit, den Eltern zu zeigen, welche Anschaffungen mit Geldern des Vereins der Freunde des HSG vorgenommen wurden. Dazu stellten sich alle anwesenden Kolleginnen und Kollegen auf die Bühne und demonstrierten anhand des Metalog-Tools „Tower of Power“, wie der Teamgeist von Gruppen spielerisch gefördert werden kann. Unsere Kolleginnen und Kollegen konnten hierbei sehr gut zusammenarbeiten und alle Holzklötze aufeinanderstapeln;-)

 

Im Anschluss hatten die Eltern die Gelegenheit, mit den Klassenlehrer-Teams sowie den Fachlehrkräften ins Gespräch zu kommen und sich besser kennenzulernen. Es fand ein reger und interessanter Austausch statt. So konnten die Eltern berichten, wie ihre Kinder den Einstieg am HSG erlebt haben, welche Fragen die Kinder zurzeit beschäftigen und welche Wünsche sie für den weiteren Schulverlauf haben.

 

Kennenlerntag_1

Für eine entspannte Atmosphäre sorgte die köstliche Versorgung durch den Elternbeirat. Dank zahlreicher Kuchenspenden aus den sechsten Klassen konnte ein Betrag von 480 € eingenommen werden, der für die Pädagogische Freizeit der Fünftklässler auf der Burg Breuberg eingesetzt werden soll.

 

Wir möchten allen Beteiligten ganz herzlich für ihren großen Einsatz danken!

 

Ihre/Eure Unterstufenberater Andrea Kodeda-Weißmann und Michael Wohlers

Das könnte Sie auch interessieren:

HSG in Coronazeiten

Ostergruß

Comments are closed here.