Aus dem Elternbeirat


Auf dieser Seite werden Informationen aus dem Elternbeirat den Schülerinnen und Schülern des Hohenstaufen-Gymnasium zur Verfügung gestellt.

 

Aktuelles

Jugendbildungsmesse 2018/2019

Reform der gymnasialen Oberstufe

Informationen über Stipendien der Kurt-Hahn-Stiftung: Kurt-Hahn-Stiftung Salem

30 Jahre Bildungspolitik   Josef Kraus, veröffentlicht in: Gymnasium BW/Nr. 9-10/2017, S. 22ff.

Der Akademisierungswahn

 

Petition Landeselternbeirat

Liebe Eltern,
das Aktionsbündnis „Bildungsaufbruch Baden-Württemberg“ des Landeselternbeirats ruft in einer Petition zu einer gesellschaftlich breit aufgestellte Diskussion des Verständnisses von Bildung und deren Bedeutung für unser Land auf. Es wird eine „Zukunftswerkstatt Bildung Baden-Württemberg“ und  eine Enquete-Kommission „Aufbruch Bildung“ im Landtag gefordert.
Der vollständige Petitionstext, sowie die Möglichkeit zur Unterstützung ist zu finden auf
www.openpetition.de/!tlnxt
oder unter
https://www.openpetition.de/petition/online/zukunftswerkstatt-bildung-baden-wuerttemberg-und-enquete-kommission-aufbruch-bildung-im-landtag
Der Elternbeirat bittet Sie, sich über die Petition zu informieren und diese bei Zustimmung mit Ihrer Stimme zu unterstützen.

 

 

Microsoft Office kostenlos

In diesem Schuljahr ist das Hohenstaufen-Gymnasium Eberbach einem Software-Rahmenvertrag mit Microsoft beigetreten, der spezielle für Schulen angeboten wird. Dieser ermöglicht es, dass wir unseren Schülerinnen und Schülern jährlich gegen eine Aufwandsentschädigung von 5 Euro stets die aktuellste Version des Microsoft Office Professional Plus Pakets für Windows und iOS kostenlos zur Verfügung stellen können. Die HSG-Lizenz erlaubt es sogar die Office Version auf fünf Computern und fünf mobilen Geräten, wie Tablets oder Smartphones, gleichzeitig zu installieren.

Bei Fragen diesbezüglich wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Hauck.

 

Gesellschaft/Politik

Bundeswehr_polit_Angebote

MobileMedien-Handout

Hier finden Sie den Artikel aus der Rhein-Neckar-Zeitung zur „Mobile Medien“-Veranstaltung:   RNZ_Artikel

 

Unterstützung

Dornier_Stiftung_Stipendien

 

Weiterführende Gedanken

Der Heterogenitätsansatz in der Pädagogik

Stärker fördern und besser fordern

InKompetenz

Gymnasium und Bildungsreformer