LTTA – Lernen durch die Künste


Am HSG wird kulturelle Bildung seit jeher groß geschrieben. Das Lehrer-Künstler-Netzwerk „LTTA“ verbindet diese mit innovativen Lernmethoden im Kernfachunterricht: speziell für den Unterricht ausgebildete Künstler verschiedener Sparten bilden Tandems mit Lehrkräften und durchdringen deren Klassenunterricht mit künstlerischen Methoden. Untersuchungen zeigen, dass der so gelernte Stoff – bei gleichzeitiger Steigerung der Lernfreude – signifikant besser verstanden und länger behalten wird.  


Das HSG ist die erste LTTA-Schule Baden-Württembergs.


Gefördert wird es dabei bisher von den Firmen Dilo und Münch.