Leckeres Essen am Hohenstaufen-Gymnasium


Ein appetitanregender Duft zog heute mehr als 400 Schüler in die Mensa des HSG, wo sie sich zwischen einem italienischen Pizza-Nudelauflauf, einem mediterranen Gnocchi-Auflauf und Spaghetti Bolognese entscheiden durften. Dazu wurde ein frisch zubereiteter Rohkost-Salat gereicht und als Nachtisch gab es Birnen und Äpfel. Wer auch die beiden anderen Gerichte versuchen möchte, hat dazu die Möglichkeit am Donnerstag und am Freitag. Auch hier gilt wieder das kostenlose Angebot. Die Begeisterung über die gute Qualität des Essens war sehr groß.

Für die kommende Woche steht der Speiseplan bereits fest. Nur so viel sei verraten: Am Montag stehen drei Essen zur Auswahl: ein frischer Salatteller mit verschiedenen Toppings oder Cevapcici mit Ajvar-Dip, Tomatenreis und knackigem Rohkostsalat oder ein Pastagericht mit leckeren Soßen. Zu jedem Gericht wird immer ein Dessert gereicht.

Der Küchenchef Florian Ammerbacher, der für die Johannes-Diakonie Mosbach arbeitet, legt großen Wert auf ein gesundes Essen und die Verwendung regionaler Produkte. Bei der Auswahl des Essens orientiert er sich an den Wünschen der Schüler.

Das Essen kostet für die Schüler 3,80 Euro, sonstige Gäste zahlen 5.- Euro.

Die Anmeldemodalitäten kann man dem angehängten Schreiben entnehmen. HSG_Elternbrief_Anmeldung

 

IMG_8179

Das Team von Herrn Ammerbacher

IMG_8181

Die ersten hungrigen Schüler

IMG_8176

Guten Appetit!

 

 

IMG_8190

Wir haben Hunger!

IMG_8192

Strahlende Gesichter!

IMG_8175

Lecker!

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

HSG in Coronazeiten

Ostergruß

Comments are closed here.