Woche der Wiederbelebung am HSG


Das neue Schuljahr war gerade drei Tage alt, da fand die bundesweite Aktion „Woche der Wiederbelebung“ unter dem Motto „Ein Leben retten – 100 Pro Reanimation“ statt. Klar, dass auch die Sanitäts-AG des HSG mitmachen wollte! Wie im vergangenen Jahr wurde in den Großen Pausen ein Stand auf dem Schulhof eingerichtet, an dem die Schulsanitäter motivierten Mitschülerinnen und Mitschülern die Grundlagen der Reanimation näherbrachten. Und das Interesse war tatsächlich größer als vor Jahresfrist. Teilweise drängelte man sich um die Übungspuppen, an denen die drei wichtigsten Handlungsanweisungen ausprobiert werden konnten:

(Das Bewusstsein) Prüfen!

(Den Rettungsdienst) Rufen!

(Für die Herzmassage) Drücken!
Der Höhepunkt der Woche stieg am Mittwoch: Vier AG-Mitglieder zeigten zusammen mit Dr. Patrick Schottmüller, dem leitenden Notarzt des Eberbacher Krankenhauses, den Lehrern im Lehrerzimmer den Umgang mit einem Defibrillator sowie die wichtigsten Wiederbelebungsmaßnahmen. Auch die Presse war anwesend und berichtete tags darauf in der Rhein-Neckar-Zeitung.
Zum Ende der Woche resümierten die Schulsanitäter: Diese Woche hat großen Spaß gemacht und wird im kommenden September sicher wiederholt!

 

Michael Windorfer

IMG_5829 IMG_5832 IMG_2326

Das könnte Sie auch interessieren:

Comments are closed here.