Lernen mit Rückenwind: „Peer-to-Peer“-Angebot


Die Corona-Pandemie hat Kinder und Jugendliche in besonderer Weise getroffen. Durch die Schulschließungen sind bei Schülerinnen und Schülern zum Teil erhebliche Lernrückstände entstanden, die jetzt rasch geschlossen werden sollen, um allen eine erfolgreiche Fortsetzung des Bildungsweges zu ermöglichen. 

Unser Angebot wird in den nächsten Wochen durch einen weiteren Baustein, das sogenannte „Peer-to-Peer“-Angebot, ergänzt. Schülerinnen und Schüler der Kursstufe 1 helfen jüngeren Schülerinnen und Schülern in Kleingruppen Unterrichtsstoff zu wiederholen, Wissenslücken zu schließen sowie bei der Vorbereitung auf Klassenarbeiten und Tests. Diese Kleingruppen bieten den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, passgenau zugeschnittene Förderung zu erhalten. Alle wichtigen Informationen zu den angebotenen Kursen können Sie der folgenden Übersicht entnehmen. Das Angebot ist für Sie bzw. ihr Kind kostenfrei. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit Frau Kneißl auf. Sie kümmert sich um die weitere Organisation.

Weitere Informationen zum Bund-Länder-Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ finden Sie auf der Internetseite des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg. Wir werden bei der Umsetzung von folgenden Kooperationspartnern unterstützt:

Klaus Mielke
Röderbergstraße 3
74921 Helmstadt-Bargen
Einfach Nachhilfe GmbH
Hauptstraße 64
69117 Heidelberg

Das könnte Sie auch interessieren:

Comments are closed here.