Charakter des HSG


 

Kachel_InformationenDas Hohenstaufen-Gymnasium Eberbach ist ein allgemeinbildendes Gymnasium, das die Schüler in der Regel nach einem achtjährigen Bildungsgang zum Abitur führt. Es bietet verschiedene Fremdsprachen und Profile an, um den Schülern des ländlichen Einzugsgebiets möglichst viele Wahlmöglichkeiten zu bieten.

In Klasse 6 können die Schüler als 2. Fremdsprache zwischen Latein und Französisch wählen. Die Ausprägung der Sprache wird unterstützt mit der Partnerstadt Thonon de Bain, mit der jährlich Austauschmaßnahmen realisiert werden. Für die Latein-Interessierten wird in der Oberstufe regelmäßig eine Rom-Fahrt angeboten.

Mit der Klasse 8 haben die Schüler die Möglichkeit, ein Profil zu wählen. Dies bedeutet, sie werden in einem Fach bis zur 10. Klasse 4 Stunden zusätzlich Unterricht haben. Das HSG bietet hier ein musisches, ein naturwissenschaftliches und ein sprachliches Profil an. Im musischen Profil lernen die Schüler neben dem gemeinsamen Musizieren auch das Arrangieren und werden verstärkt musiktheoretisch ausgebildet. Zum Abschluss jedes Jahres wird ein Klassenkonzert durchgeführt. Das naturwissenschaftliche Profil wird durch das Fach NWT gestaltet, einem Fächerverbund aus den Fächern Biologie, Physik, Chemie und Erdkunde, in dem primär experimentell gearbeitet wird, um die Schüler so die naturwissenschaftliche Sichtweise sehr praxisorientiert nahezubringen. Im sprachlichen Profil erlernen die Schüler als 3. Fremdsprache Spanisch und auch die Anwendung dieser Sprache wird durch entsprechende Austauschmaßnahmen unterstützt.

Diese Wahlmöglichkeiten werden dann in der Oberstufe dadurch weitergeführt, dass die entsprechenden Fächer als Neigungsfächer und damit als Prüfungsfächer zum Abitur gewählt werden können.

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Läuteplan

Comments are closed here.