Musikprofil


Das Fach Musik im Überblick
Die „Musikklasse“ ab der 5. Klasse ist für alle SchülerInnen geeignet:
  • die musikalisch begabt und an Musik interessiert sind
  • die in der Klassengemeinschaft ihre Freude am Singen und Musizieren erleben wollen
  • die ihre Fähigkeiten im Zusammenspiel, im Zusammenarbeiten und im Auftreten entwickeln wollen
  • die ihre Begabung in AGs (Chor, Orchester, Band) einbringen wollen

Voraussetzungen:

  • ihr Kind spielt bereits ein Instrument oder beginnt möglichst in der 5. Klasse damit
  • kann Notenlesen oder ist bereit, dies mit Interesse in der 5. Klasse zu lernen

Die Anmeldung für die Musikklasse erfolgt durch die Eltern am Tag der Anmeldung im Gymnasium. Das Zustandekommen einer Musikklasse hängt davon ab, wie viele SchülerInnen sich für die Musikklasse entscheiden.

Allgemeine Stundentafel im Fach Musik für alle Klassen 5-7
  • Klasse 5: 3 Wochenstunden Musik + freiwillige Musik-AG
  • Klasse 6: 2 Wochenstunden Musik + freiwillige Musik-AG
  • Klasse 7: 3 Wochenstunden Musik + freiwillige Musik- AG
DSC_0009
Das Musikprofil (Musik als Hauptfach) Klasse 8-10 ist für alle SchülerInnen geeignet, die:
  • besondere Freude und Veranlagung am Singen und Musizieren haben
  • ein Instrument spielen oder im Chor singen
  • Noten lesen können oder bereit sind, dies aufzufrischen
  • gerne im Team arbeiten
  • Verantwortung z.B. als Dirigent oder Solist übernehmen
  • gerne Vorspiele und Konzerte veranstalten
  • mit Freude und Spaß aktiv am Musikunterricht teilnehmen

Das Ziel der Arbeit in den musikverstärkten Klassen ist es, praktisch, lebendig und vielseitig Wege zur Musik zu erschließen, um darüber die persönliche Entwicklung der SchülerInnen durch das gemeinsame Musizieren in der Profilklasse zu stärken. Im Musikprofil werden ab Klasse 8 die Epochen und Gattungen der Musikgeschichte praxisorientiert – der jeweiligen Instrumentalbesetzung der Profilklasse entsprechend – erarbeitet. Angewandte Musiktheorie und Musikanalyse legen den Grundstein für kreatives Arbeiten in allen Musikrichtungen und -stilen. Komponieren oder Arrangieren auch von selbstgewählten Musikstücken bilden zudem einen Schwerpunkt des HSG-spezifischen Unterrichts im Musikprofil. In einem selbstorganisierten Klassenkonzert werden alle erarbeiteten Werke am Ende jeden Schuljahres aufgeführt.

Im Gegensatz zu früheren Jahren entfällt – gemäß der Mitteilung des Regierungspräsidiums – ab dem Schuljahr 2020/21 die Pflicht des privaten Instrumental- oder Gesangsunterrichts.

Stundentafel im Fach Musik in den Klassen 8-10

Als Profilfach:

  • 4 Wochenstunden Musik als Hauptfach
  • freiwillige Belegung einer Musik-AG in Klasse 8 – 10

Ohne Profil:

  • Klasse 8: 1 Std
  • Klasse 9: 0 Std
  • Klasse 10: 1 Std
  • freiwillige Belegung einer Musik-AG in Klasse 8 – 10

DSC_0024

Fortsetzung in der Oberstufe als Neigungs-/Pflichtfach

In der Oberstufe kann Musik

  • als Leistungskurs (5-stündig) mit Abiturprüfung
  • als Pflichtkurs (2-stündig) mit oder ohne Abiturprüfung

gewählt werden.

ms-raum
Musik AGs am HSG

Ergänzend zum Musikunterricht können alle SchülerInnen des HSG eine Musik-AG besuchen. Beim großen Frühlingskonzert im Mai treten die Musik-AGs auf, z.B.

  • Chor (Klasse 5/6 evtl. + 7)
  • Vororchester (Klasse 5/6)
  • Band (meist Klasse 7/8)
  • Orchester (Klasse 7-12)
  • BigBand (Klasse 7-12)
  • Symphonic-Jazz-Orchestra (Klasse 7-12)

Das könnte Sie auch interessieren:

Comments are closed here.