Elternbrief zum Halbjahreswechsel


Elternbrief_Logo

 

Liebe Eltern,

bald wird das erste Halbjahr mit der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse beendet sein. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um Sie über einige Neuigkeiten zu informieren.

 

Personelles

Nachdem die Stadt Eberbach zu diesem Schuljahr die Schulsozialarbeit der Stadt neu vergeben hatte, konnte der neue Anbieter die Stelle, die für unsere Schule vorgesehen war, bisher nicht besetzen. Zum Januar wurde nun Frau Kluge als Schulsozialarbeiterin für das HSG gewonnen. Sie wird an drei Tagen in der Woche an der Schule sein und Lehrer sowie Schüler in vielfältiger Weise bei sozialen Problemen oder in der Prophylaxe unterstützen. Wir freuen uns sehr, dass uns jetzt eine Kraft in unserer Schule für solche Fälle zur Verfügung steht!

Außerdem werden ab dem Halbjahr wieder neue Referendare an unserer Schule ausgebildet. So werden Frau Leonhardt mit den Fächern Musik und Spanisch, Frau Sponagel mit Deutsch und Englisch, Frau Hauck mit Französisch und Spanisch, Herr Keller mit Physik und Mathematik sowie Herr Schmidt mit Deutsch und Geschichte ihre Ausbildung zum 1. Februar am Hohenstaufen-Gymnasium beginnen. Sie werden anfangs im Unterricht hospitieren, dann aber im Laufe des Halbjahres auch die eine oder andere Stunde in Betreuung einer Kollegin bzw. eines Kollegen unterrichten. Eigenverantwortlichen Unterricht übernehmen die Referendare dann in ihrem zweiten Ausbildungsabschnitt, der zum nächsten Schuljahr beginnt.

Zum neuen Halbjahr wird außerdem Frau Teichmann aus der Elternzeit zurückkehren sowie Frau Albrecht ein höheres Deputat übernehmen können. Leider machen diese Stundenübernahmen Veränderungen in der Deputatsverteilung notwendig. Deshalb wird in einigen Klassen der Stundenplan zum Halbjahreswechsel verändert und teilweise ist in einzelnen Fächern auch ein Lehrerwechsel notwendig geworden. Wir sind uns der Brisanz solcher Maßnahmen durchaus bewusst, können aber aus organisatorischen Gründen nicht umhin, diese Änderungen durchzuführen. In allen Fällen, in denen eine solche Änderung vorgenommen wurde, haben wir uns bemüht, pädagogisch sinnvolle Lösungen zu finden.

 

Aktuelles

Das HSG wird in naher Zukunft eine sogenannte VK-Klasse eröffnen. Das ist eine Vorbereitungsklasse für Flüchtlinge, die anfangs verstärkt Deutsch-Unterricht erhalten, dann aber nach und nach in den „normalen“ Unterricht integriert werden. Wir hoffen, so auch dazu beizutragen, den Flüchtlingskindern zu helfen und unserer sozialen Verantwortung gerecht zu werden. Da die anderen Eberbacher Schulen alle schon mehrere solcher Klassen haben, erscheint mit diesen perspektivisch auch ein Austausch möglich.

Wie im letzten Jahr erhalten Sie verbunden mit den Halbjahresinformationen ein Formular, auf dem Sie Ihre Wünsche bzgl. der Gespräche zum Elternsprechtag angeben sollten. Der Elternsprechtag wird am 19.2. stattfinden, so dass in diesem Jahr zwischen Ausgabe der Formulare und dem Sprechtag zwei Schulwochen liegen, während derer Sie die Möglichkeit haben, Termine mit Lehrern festzulegen!

Im Rahmen der Berufsinformation wird an zwei Abenden ein Angebot gemacht, bei denen durch bekannte Referenten bestimmte Berufsfelder dargestellt werden. Die Referenten wurden durch den Verein der Freunde des HSG geworben. Es werden unter anderem Prof. Eitel als Rektor der Universität Heidelberg, Dr. Nitsche als Chefarzt des KKH Eberbach und andere regional wichtige Vertreter einzelner Berufsgruppen dort auftreten und für Fragen zur Verfügung stehen. Die Vorträge werden am 7.3. und 21.4. jeweils um 18.30 Uhr stattfinden.

Nach den Osterferien wird das Abitur starten. Wie in jedem Jahr bedeutet dies für viele Lehrerinnen und Lehrer einen erheblichen Korrekturaufwand. Um zu gewährleisten, dass die betroffenen Lehrer diese Aufgabe in der sehr kurzen zur Verfügung stehenden Zeit bewältigen können, haben sie das Anrecht auf Unterrichtsfreistellungen. Wir möchten diese Zeiten blocken und mit Unterrichtsausflügen sowie Projekten so pädagogisch sinnvoll ausfüllen, dass es zu möglichst wenig Unterrichtsausfällen kommt!

 

Termine

Pädagogischer Tag: 02.02.2016

Elterninformation Medien: 04.02.2016

Faschingsferien: 08. – 12.02.2016

Elternsprechtag: 19.02.2016

Informationstag: 27.02.2016

Berufsinformation: 07.03.2016

Gottesdienst: 22.03.2016

Abitur: 06.04.-14.04.2016

Berufsinformation: 21.04.2016

Frühschoppen: 24.04.2016

Frühjahrskonzert: 12.05.2016

 

Aus dem Elternbeirat 

Seit 2016 gibt es am HSG eine erste „Handyordnung“. Aus diesem Anlass lädt der Elternbeirat zu einer Elterninformation „Mobile Medien – Chancen und Risiken“ mit dem Medienpädagoge und Referent des Landesmedienzentrums Tobias Brauchler ein. Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 04.02.2016, 19:00 Uhr in der MENSA (Änderung) des HSG. Wir erwarten einen interessanten Vortrag mit anschließender Zeit zum Diskutieren und für Fragen.

Unter www.franzoesisch-autodidakt.de und www.grammatik.franzoesisch-autodidakt.de werden kostenlose Erklärungen für die Grammatik der Schulbücher „Decouvertes“ und „ A Plus“ für Gymnasiasten angeboten.“

 

Aus dem Freundeskreis

Der Verein der Freunde des HSGs hat im laufenden Schuljahr ein Projekt unserer neuen Kunstlehrerin Frau Detjen unterstützt. Sie benötigte für ihren Kunstunterricht Werkzeug, um mit den Schülern ihrer Klassen Exponate zu erstellen, mit denen sie an einem Wettbewerb teilnehmen werden. Die Ergebnisse werden auch zum Frühschoppen ausgestellt werden, den der Verein am 24.2. wieder ausrichtet. In diesem Jahr werden wir zum Frühschoppen mit Herrn Plagge und dessen Singschule kooperieren, so dass Sie ein buntes musikalisches Programm verbunden mit Ausstellungen an unserer Schule erwartet. Natürlich sind wir auch an diesem Jahr wieder auf Ihre Mithilfe beim Schankbetrieb und der Essensausgabe angewiesen. Wir werden deshalb bald wieder ein Aufruf zur Mithilfe starten.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ohne Titel 2

 

 

Download des Elternbriefes als pdf:   Elternbrief 2_2015_16

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Comments are closed here.