Schnuppertag am HSG


st-1Am 07. Juli war ein aufregender Tag für die neuen künftigen Fünftklässler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach. Sie durften ihre neue Schule „beschnuppern“. Nach der Begrüßung durch die Unterstufenberater Andrea Kodeda-Weißmann und Michael Wohlers erkundeten über neunzig Noch-Viertklässler in Begleitung ihrer Paten aus den Klassen 8a und 10d das Schulgebäude. An den Stationen gab es großen Andrang, aber alle schafften es, spanische und lateinische Rätsel zu lösen, physikalische Experimente durchzuführen, in die Tier- und Pflanzenwelt im Biologiesaal einzutauchen und das Drucken mit verschiedenen Farben auszuprobieren.

st-3Zwischendurch konnten die Neulinge etwas über Bibelkunde erfahren, in der Sporthalle ein bisschen toben und balancieren oder den Hunger mit einer leckeren, frisch gebackenen Waffel stillen. Im Anschluss an den Schulhaus-Rundgang stellten sich Schülerinnen der SMV mit einem kleinen Vortrag und viel Geduld für alle möglichen Fragen vor. Mit einer bunten Menge an gesammelten Eindrücken und mit ihrer Teilnahme-Urkunde in der Hand strömten danach die Jungs und Mädchen vom Schulgelände, die Vorfreude auf die Einschulungsfeier am 12. September und die Schulzeit am HSG mit im Gepäck.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

HSG in Coronazeiten

Ostergruß

Comments are closed here.