1. Platz: Schüler und Schülerinnen des HSG erfolgreich beim Planspiel Börse


Auch in diesem Schuljahr nahmen Schülergruppen des Hohenstaufen Gymnasiums am 37.Planspiel Börse der Sparkasse teil.

Die Siegerehrung und Preisverleihung fand am Donnerstag, den 18.6.2020 aus gegebenem Anlass nicht wie gewohnt in den Räumen der Sparkasse Eberbach, sondern online in einer Videokonferenz statt. Nichtsdestotrotz war die Freude groß, dass Schüler und Schülerinnen der 10.Klasse des Hohenstaufen Gymnasiums den ersten Platz im Regionalmarkt ergattern konnten. Mit einem Depotwert von sage und schreibe 54.024,98 Euro hat die Gruppe Malemaa, Mara Fuchs, Lena Debo und Mathilda Zipp, mit viel Geschick ihr Startkapital um 4024,98 Euro vergrößert und freuen sich nun über ein großzügiges Preisgeld. Auch weitere Klassenkameraden waren erfolgreich. So konnte die Gruppe TC, Rikarda Hilkenbach und Luise Häffner, mit einem Depotwert von 50.782,84 den 5. Platz und die Gruppe Gorilla Gang GFZ, Felix Deininger, Diego Ortega und Tim Rippberger, mit 50.134,11 den 7. Platz für sich verbuchen.

Regionaldirektor Karlheinz Ehmig gratulierte den anwesenden Spielgruppen und der betreuenden Fachlehrerin Frau Jurk zu diesem Erfolg.

Wir danken der Sparkasse Neckartal-Odenwald für die Möglichkeit, das Börsengeschehen mit all seinen Facetten hautnah mitzuerleben.

Das könnte Sie auch interessieren:

HSG in Coronazeiten

Ostergruß

Comments are closed here.