Suchtprävention


Im Rahmen der Suchtprävention in der Mittelstufe am HSG Eberbach besuchten alle 7. Klassen die Thorax-Klinik in Heidelberg, wo ihnen die Konsequenzen des Tabakkonsums sehr eindrucksvoll aufgezeigt wurden, indem sie live per Videoschaltung eine Lungenspiegelung miterleben konnten. Beim anschließenden Gespräch hatten sie die Gelegenheit, mit einem an Lungenkrebs erkranken Patienten zu sprechen.

Im Rahmen des Präventionsprogramms finden außerdem ebenfalls in allen 7. Klassen Informationsveranstaltungen zum Thema „Illegale Drogen“ statt.
Hier sensibilisiert Hauptkommissar Bahndorf von der Polizei Eberbach die Klasse 7d für Gefahren im Zusammenhang mit illegalen Drogen.

Die Mittelstufenberatung konnte Herrn Bahndorf auch für einen Informationsabend für Eltern und Lehrer gewinnen.
Der Termin wird noch bekanntgegeben.

PM

Das könnte Sie auch interessieren:

HSG in Coronazeiten

Ostergruß

Comments are closed here.