Elternbrief zum Schuljahresbeginn 20/21


Liebe Eltern,

der Start ins neue Schuljahr rückt näher und wir freuen uns, dass wir wieder alle Schülerinnen und Schüler im Präsenz- unterricht in der Schule begrüßen können.

Gleichzeitig wissen wir, dass der Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen noch keinen Normalbetrieb darstellt und das Infektions- geschehen nicht vorhersehbar ist. Auch im neuen Schuljahr werden Herausforderungen auf uns warten, auf die wir flexibel reagieren müssen.

Nachfolgend finden Sie Neuigkeiten am HSG und wichtige Informationen zum organisato- rischen Ablauf des Schulalltags.

Personelles

Am Ende des letzten Schuljahres wurden Frau OStR´in Ute Petermann, Herr OStR Dieter Kaiser und Herr Seifried in den Ruhestand verabschiedet. Wir bedanken uns an dieser Stelle sehr herzlich für ihre geleistete Arbeit und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute.

Als neue Kolleginnen und Kollegen begrüßen wir Herrn Rüter (Bk, Eth), der bereits im letzten Halbjahr bei uns unterrichtet hat und nun fest unserer Schule zugewiesen wurde, Frau StR´in Anna Frisch (Mu, M); Frau StR´in Rebecca Hainer (M, Ph), Frau StR´in Janika Horray (E, S), Frau StR´in Junia Rinkel (Bio, D, evR) und Herrn OStR Ulrich Stepan (D,Gk, Wi). Die Kooperation mit der Gemeinschaftsschule wird erweitert. Neben Frau Hasret Tunca (D, G) wird Frau Tabea Arndt (F, Geo) am HSG unterrichten.

Zur Ausbildung als Referendarinnen und Referendare mit eigenständigem Unterricht sind Frau Vanessa Bühling (E, D), Frau Marielle Rosewick (G, D), Frau Nuria Schaaf (M, Spa), Frau Nina Wagner (D, G) und Herr Florian Koch (Ch, Bio) an unserer Schule. Ihnen wünschen wir viel Erfolg beim Unterrichten und bei ihren Prüfungen!

Verordnung über den Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen

Basierend auf der neuen „Corona Verordnung Schule“ habe wir unsere Hygienemaßnahmen am   HSG   (siehe    Anhang)    aktualisiert.    Auf die wichtigsten Änderungen möchte ich an dieser Stelle hinweisen:

Die Abstandsregel zu und zwischen den Schülerinnen und Schülern (einer Klasse bzw. Lerngruppe) wurde aufgehoben. Die Lehr- kräfte, Eltern, Beschäftigten und andere Erwachsene haben in den Schulen unterein- ander das Abstandsgebot von 1,50 m einzu- halten.

Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung ist für alle Personen auf dem gesamten Schulgelände außerhalb des Klassenzimmers verpflichtend, sofern sie sich auf den Begegnungsflächen (z. B. Flure, Treppenhaus, Pausenhof, Toiletten,…) aufhalten. Im Unterricht ist das Tragen einer MNB nicht erforderlich, gleichwohl aber zulässig.

Die Cafeteria/Mensa wird wieder betrieben. Auch hier gilt – ebenso wie im Kursstufen- zimmer – abgesehen von der Nahrungs- aufnahme generell die Maskenpflicht. In der Mensa werden den Klassen für das Mittag- essen feste Tische zugewiesen. Der Wasser- spender darf vorläufig nicht genutzt werden. Frau Harslem übernimmt ab dem 14.9. den Verkauf in der Cafeteria, so dass die Schul- gemeinschaft mit Frühstück versorgt ist.

Die Lehrkräfte werden die aktuellen Hygienemaßnahmen mit den Schülerinnen und Schülern am ersten Schultag besprechen.

Schließlich möchten wir Sie noch auf zwei hilfreiche Informationen des Landesgesund- heitsamtes zu Krankheitssymptomen bzw. zur Vorgehensweise bei Coronafällen hinweisen, beide befinden sich im Anhang. Im Interesse

der gesamten Schulgemeinschaft wird die Einhaltung der Coronaregeln in den kommenden Wochen von größter Bedeutung sein.

Das Kultusministerium hat daher auch eine Gesundheitsbestätigung zur Verfügung gestellt, welche auf § 6 Absatz 2 der „Corona- Verordnung Schule“ Bezug nimmt und Sie dazu verpflichtet, schriftlich zu erklären, dass nach Ihrer Kenntnis keine Ausschlussgründe vorliegen und Sie die genannten Verpflich- tungen erfüllen. Wir haben Ihnen dieses Dokument bereits über die Elternvertreter zukommen lassen. Sie finden es auch auf unserer Homepage. Bitte unterschreiben Sie diese Erklärung und geben Sie diese Ihren Kindern am ersten Schultag mit.

Unterrichtsversorgung und AG-Angebot Lehrkräfte, die durch ein ärztliches Attest nachweisen, dass für sie bei einer Infektion ein erhöhtes Risiko für einen schweren SARS-CoV- 2-Krankheitsverlauf           besteht,       unterrichten aktuell nicht im Präsenzunterricht.

Bei der Erstellung der Stundenpläne hatte für uns oberste Priorität, dass der Pflicht- unterricht, insbesondere in den Kernfächern in vollem Umfang als Präsenzunterricht angeboten wird.

Daher ist es aktuell nicht möglich, das gewohnte Angebot im Ergänzungs- oder AG- Bereich anzubieten. Voraussichtlich müssen wir auch Kürzungen im Fach Sport vornehmen.

Außerunterrichtliche Veranstaltungen

Im ersten Halbjahr sind mehrtägige außer- unterrichtliche Veranstaltungen wie Schul- landheimaufenthalte, pädagogische Frei- zeiten oder Studienfahrten untersagt. Die Regelungen für das zweite Halbjahr stehen noch aus. Andere außerunterrichtliche Veranstaltungen können stattfinden, sofern die jeweils geltenden Hygienevorgaben ein- gehalten werden.

Elternabende/Besprechungen/Konferenzen Konferenzen und Besprechungen genauso wie Klassenpflegschaftssitzungen, Sitzungen des Elternbeirats, der Schulkonferenz als Präsenz- veranstaltungen müssen weiterhin auf das absolut notwendige Maß begrenzt werden.

Mit Ausnahme der Klassen 5, 10 und der Kursstufe wollen wir vorerst keine zentral organisierten Elternabende abhalten; Sollten Sie speziell für Ihre Klasse einen Elternabend wünschen, können wir Ihnen die Aula anbieten. Bei einem Mindestabstand von 1,50m können maximal 30 Personen teil- nehmen. Wir sind im Gespräch mit Frau Heckmann und suchen nach praktikablen Alternativen. An der ersten Elternbeiratssitzung am 9.10. nehmen pro Klasse ein bisheriger Elternbeirat sowie die neu gewählten Elternvertreter der 5. Klassen teil.

BOGY

Praxiserfahrungen im Rahmen der Verwaltungsvorschrift Berufliche Orientierung sind unter Beachtung der Hygieneregeln möglich. Zeitraum: 22.3.-26.3.2020

Aktuelle Schulentwicklung

Nachmittagsunterricht

Wie bereits im letzten Elternbrief angekündigt findet der Nachmittagsunterricht im Schuljahr 20/21 von Montag bis Donnerstag statt. Am Freitagnachmittag werden z.T.  AGs angeboten. Auch die Kooperationszeit für Besprechungen und Konferenzen wurde auf Freitag gelegt. Der Mensabetrieb und die Hausaufgaben-betreuung wurden zeitlich entsprechend angepasst und finden ebenfalls von Mo – Do statt.

Digitalisierung

Für den digitalen Unterricht an unserer Schule wird, wie im vergangenen Schuljahr, die online Plattform Microsoft Teams allen Schülerinnen und Schülern zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus werden die Schüler in den Klassenstufen 8 bis 10 mit einem iPad aus- gestattet.

Sollte es zu einem erneuten Lockdown kommen, verfügen wir nun aufgrund des Sofortausstattungspogramms des Bundes sowie des Landes über mobile Endgeräte zur Ausleihe an bedürftige Schülerinnen und Schüler.

Im Rahmen des Digitalisierungspaktes des Bundes werden aktuell unsere IT-Systeme wo nötig erneuert beziehungsweise erweitert. Wir möchten noch einmal explizit darauf hinweisen, dass alle Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums gegen eine Aufwandsgebühr von 5 Euro eine Jahreslizenz

 der Microsoft Office Professional Software erhalten, die auf fünf Computern sowie fünf mobilen Endgeräten installiert werden kann. Bei Fragen diesbezüglich wenden Sie sich bitte an

MINT

Das Hohenstaufen-Gymnasium erhält am

13.11.20 die Ehrung „MINT-freundliche Schule“. Hiermit zeichnet die Initiative „MINT Zukunft e.V.“ Schulen aus, die in den vergangenen Jahren ein außerordentliches Engagement in den sogenannten MINT- Fächern gezeigt haben (z.B. durch die Teilnahme an MINT-Wettbewerben, die Förderung von Mädchen und Frauen in MINT- Bereichen und Angeboten von MINT-Praktika bei Partnern aus der Wirtschaft). Die Ehrung steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz.

METALOG Training Tools

Dank einer Spende des Gewinnsparvereins der Volksbank Neckartal konnte die Schule weitere METALOG Training Tools anschaffen. Mithilfe dieser Spiele aus der Erlebnispädagogik können Fähigkeiten wie Kommunikation, Selbst-organisation, Teamarbeit und Konfliktlösungen in einem Spiel erlebbar und mit allen Sinnen spürbar gemacht werden.

Organisatorisches

Hausaufgabenbetreuung Kl. 5 – 8

Die Ganztagesbetreuung beginnt regulär am

28.9.20 und beinhaltet einen gemeinsamen Mittagstisch in der Mensa, Hausaufgaben- und Freizeitbetreuung. Das Angebot besteht montags, dienstags, mittwochs und donnerstags von 13.00 – 15.20 Uhr. Für die ersten Wochen wird eine Notgruppe eingerichtet. Bitte melden Sie Ihren Bedarf bei Frau Dengel an (Tel. 06271/919040, Email: ).

Arbeitsgemeinschaften

Über das Angebot der Arbeitsgemeinschaften können sich die Schülerinnen und Schüler ab Montag, den 28.09.2020 im Schaukasten oder auf der Homepage informieren.

Termine 2020/21

13.9.Einschulungsfeier für die 5. Klassen
 16.00 Uhr 5a, Aula 17.00 Uhr 5b, Aula 18.00 Uhr 5c, Aula
14.9.Unterricht für Kl. 5 – 12 von 7.50 bis 13.00 Uhr 1. – 2. Stunde Klassenleitung 3. – 6. Unterricht nach Plan; der Nachmittagsunterricht entfällt
21.9.- 02.10.Lernstandserhebung Kl. 5 Mathematik und Deutsch
05.10.Elternabend 5a 19:00 Uhr, Aula
06.10.Klassenpflegschaftssitzung KS1
07.10.Elternabend 5b 19:00 Uhr, Aula
08.10.Elternabend 5c 19:00 Uhr, Aula
09.10.Elternbeiratssitzung, 19:00 Uhr, Aula
13.10.Klassenpflegschaftssitzung KS2
15.10.Schulkonferenz, 19 Uhr U 01
17.10.Kennenlerntag für die 5. Klassen, Mensa 5a 10:00 – 11:30 Uhr 5b 11:45 – 13:15 Uhr 5c 13:30 – 15:00 Uhr
18.11Studieninformationstag KS 1
Ferien 2020/21
Herbstferien26.10.20 – 30.10.20
Weihnachtsferien23.12.20 – 08.01.21
Faschingsferien15.02.21 – 19.02.21
Osterferien31.03.21 – 09.04.21
Pfingstferien24.05.21 – 04.06.21
Sommerferien29.07.21 – 10.09.21
Bewegl. Ferientage:31.03.2021 14.05.2011

Weitere Termine können Sie auf unserer Homepage erfahren.

Mit freundlichem Gruß

Anhänge:

  1. Zusammenstellung der Hygienemaßnahmen am HSG
  2. Handreichung: Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Kindertageseinrichtungen, in Kindertagespflegestellen und in Schulen
  3. Handreichung: Vorgehensweise für Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen und Schulen im Zusammenhang mit Coronafällen

Der Elternbriefe zum Herunterladen:

Das könnte Sie auch interessieren:

HSG in Coronazeiten

Ostergruß

Comments are closed here.