Elternbrief zum Ende des Schuljahres 19/20


Liebe Eltern,

in wenigen Wochen endet das Schuljahr 19/20, das in vielerlei Hinsicht außergewöhnlich war. Wir möchten Ihnen heute aktuelle Informationen für die nächsten Wochen zukommen lassen.

Hitzefrei

Eine generelle Vorgabe des Kultus-ministeriums, ob und unter welchen Umständen „Hitzefrei“ gegeben wird, gibt es nicht. Die Schulleitung entscheidet je nach Situation vor Ort. Im Falle sehr hoher Außentemperaturen, die das körperliche Wohl der Schülerinnen und Schüler beeinträchtigen, entfällt der Nachmittags-unterricht. Die Hausaufgabenbetreuung findet statt und kann wie gewohnt in Anspruch genommen werden. Über „Hitzefrei“ informieren wir möglichst am Vortag, sodass ein gebuchtes Mensaessen rechtzeitig storniert werden kann. Für die Kursstufe gibt es kein “Hitzefrei“. Wir bemühen uns, den Unterricht in kühlere Bereiche des Schulhauses zu verlegen.

Notenbildung

Bei der Notenbildung für die Jahreszeugnisse werden alle Leistungen herangezogen, die während des ganzen Schuljahres erbracht wurden. Aufgrund der Corona-Pandemie werden dies insbesondere erbrachte Leistungen aus dem ersten Schulhalbjahr und den ersten Wochen des zweiten Schulhalb-jahres sein. Auch die Leistungen aus dem Präsenzunterricht werden berücksichtigt.

Sofern es ausnahmsweise nicht möglich ist, eine Note zu bilden, weil keine Leistungs-feststellungen erfolgen konnten, wird im jeweiligen Fach im Zeugnis ein Strich vermerkt und unter Bemerkungen folgender Zusatz eingetragen:
,,ln/lm … fanden keine Leistungsfeststellungen statt.“

Versetzung

Bei der Versetzungsentscheidung im Schuljahr 2019/2020 bleiben Leistungen, die geringer als die Note „ausreichend“ sind, außer Betracht. Dies bedeutet, dass alle Schülerinnen und Schüler versetzt werden. Ein freiwilliges Wiederholen einer Klasse zum Schuljahres-beginn ist möglich und gilt nicht als Wiederholung wegen Nichtversetzung. Die Versetzungsentscheidung bleibt auch dann erhalten, wenn am Ende der wiederholten Klasse keine Versetzung erfolgt. Auch die Möglichkeit einer erneuten freiwilligen Wiederholung einer Klasse bleibt unberührt, so dass den Schülerinnen und Schülern keinerlei Nachteile entstehen. Ausgenommen von dieser Regelung sind die Klasse 10 und die Kursstufe. Hier stehen die endgültigen Regularien noch aus.

Sollten Sie hinsichtlich der Möglichkeit des freiwilligen Wiederholens Beratungsbedarf haben, wenden Sie sich bitte rechtzeitig an das Klassenleitungsteam oder die Oberstufen-beratung.

Zeugnisübergabe am letzten Schultag der jeweiligen Klassen

Corona bedingt endet das Schuljahr für die jeweiligen Klassen an folgenden Tagen:

DatumUnterrichtsendeKlasse/ Lehrer
24.7.regulär nach Plan9c1, 9c2
27.7.regulär nach Plan6c1, 6c2 9a , 9b
28.7.regulär nach Plan8a1 , 8a2, 8b1, 8b2, 8c1, 8c1 10d, 10e, 10f, 10g
29.7.nach der 4. Stunde5a1 (Ha), 5a2 (Kw) 5b1 (Rp), 5b2 (Rü) 5c1 (Ju), 5c2(Ge) 6a1 (Pa), 6a2 (Sc), 6b1 (Ke), 6b2 (LuR) 7a1 (Fe), 7a2 (Do) 7b1 (Or), 7b2 (KiR) 7c1 (Wd), 7c2 (Tr) 7d1 (Mh), 7d2 (Pf) Kursstufe 1 (Be, Ig, We, Wd)

Am 24., 27., und 28.7. erfolgt die Zeugnisübergabe zeitversetzt in den jeweiligen Teilgruppen durch einen Klassen- oder Fachlehrer. Am 29.07. findet in der 4. Stunde eine Klassenlehrerstunde statt. Die Zeugnisse der Schülerinnen und Schüler, die aktuell nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, können am letzten Schultag von den Eltern im Sekretariat abgeholt werden.

Förderprogramm „Lernbrücke“ in den letzten beiden Wochen der Sommerferien

Wie im Schreiben von Frau Dr. Eisenmann angekündigt, bieten wir in den letzten beiden Wochen der Sommerferien das Lern- und Förderprogramm „Lernbrücken“ an. Hierbei erhalten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Unterrichtsstoff nachzuholen oder zu vertiefen. Die Lernsequenzen sollen hauptsächlich in Mathematik und Deutsch sowie in weiteren Hauptfächern am Vormittag im Umfang von drei Zeitstunden angeboten werden.

Maßgeblich für die Teilnahme am Förder-unterricht ist die fachliche Einschätzung der Schülerinnen und Schüler durch die Lehrkräfte. Dabei legen wir folgende Kriterien zu Grunde:

  • Leistungsdefizite schon vor der Schulschließung (Notenbild),
  • schlechte bzw. keine Erreichbarkeit während der Schulschließung,
  • erkennbare Defizite im Fernlern- bzw. Präsenzunterricht,
  • erkennbare Gefahr des Wiederholens einer Klasse.

Die Schule koordiniert den Bedarf und den Einsatz der erforderlichen Lehrkräfte; die Schülerinnen und Schüler werden persönlich über die Teilnahmemöglichkeit informiert.

Bücherrückgabe

Die Bücherrückgabe findet in diesem Schuljahr erst nach den Sommerferien statt, damit die Schüler ggf. in den Ferien auf die Lerninhalte zurückgreifen können.

Organisation im neuen Schuljahr

Derzeit gehen wir von einem regulären Unterricht nach den Sommerferien aus.

Nachmittagsunterricht

Nach Beschluss der Schulkonferenz findet der Nachmittagsunterricht im kommenden Schul-jahr von Montag bis Donnerstag statt. Am Freitagnachmittag werden z.T. AGs angeboten. Auch die Kooperationszeit für Besprechungen und Konferenzen wurde auf Freitag gelegt. Der Mensabetrieb und die Hausaufgaben-betreuung werden zeitlich entsprechend angepasst und finden ebenfalls von Mo – Do statt.

Wichtige Termine in diesem Schuljahr

21.7.2020Zeugniskonferenzen der Kl. 5 – 11.
Der Unterricht endet nach der 6. Stunde
23.7.2020Mündliches Abitur am HSG unterrichtsfrei für Kl. 5 – 11
27.7.2020Übergabe der Abiturzeugnisse 19.00 Uhr Stadthalle

Am 21. und 23.07.2020 wird eine Not- bzw. Hausaufgabenbetreuung angeboten. Bei Bedarf nehmen Sie bitte Kontakt mit Frau Dengel unter Tel. 06271/919040 oder Email: auf.

Termine in der ersten Schulwoche 2020/21

13.9.2020Einschulungsfeier für die 5. Kl., 16.00 Uhr, Aula
14.9.2020Unterricht für Kl. 5 – 12 von 7.50 bis 13.00 Uhr
Hausaufgabenbetreuung 13.00 bis 15.20 Uhr

Die Hausaufgabenbetreuung beginnt in der Regel nach 2 Wochen. Für die ersten Wochen wird eine Notgruppe eingerichtet. Bitte melden Sie Ihren Bedarf bei Frau Dengel an (Tel. 06271/919040, Email: ).

Ferien 2020/21

Herbstferien26.10.20 – 30.10.20
Weihnachtsferien23.12.20 – 08.01.21
Faschingsferien15.02.21 – 19.02.21
Osterferien31.03.21 – 09.04.21
Pfingstferien24.05.21 – 04.06.21
Sommerferien29.07.21 – 10.09.21
Bewegl. Ferientage:31.03.2021
14.05.2021

Der Elternbrief zum Herunterladen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Comments are closed here.