Physik im Advent


 

Ohne Titel

 

Mit „PiA – Physik im Advent“ bietet die Deutsche Physikalische Gesellschaft jedes Jahr einen Adventskalender der besonderen Art an. Darin werden Jungforscherinnen, Jungforschern und allen, die daran Spaß haben, 24 kleine einfache Experimente und physikalische Rätsel vorgestellt. Sie sollen die Freude am Selber-Experimentieren wecken oder für Spannung beim Zuschauen sorgen.

Vom 1. bis zum 24. Dezember 2015 wird jeden Tag per Video-Clip ein Experiment vorgestellt, das ihr nachmachen könnt. Auf der Webseite könnt Ihr anschließend die Fragen im Laufe des Tages beantworten. Die Auflösung der in dem Experiment aufgeworfenen physikalischen Frage erfolgt am nächsten Tag ebenfalls per Video.

Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10, komplette Klassenverbände oder auch ganze Schulen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie allen anderen Ländern. Jüngere oder ältere Schülerinnen und Schüler, Eltern, Studierende oder Lehrkräfte sind aber auch herzlich eingeladen.

 

Macht mit unter 

www.physik-im-advent.de

 

Abgesehen vom Spaß am Experimentieren gibt es natürlich auch Preise zu gewinnen. Prämiert werden die besten Antworten von einzelnen Schülerinnen und Schülern, Klassen und Schulen in unterschiedlichen Altersstufen. Jeder Teilnehmende oder jede teilnehmende Einrichtung erhält zusätzlich eine Urkunde mit den persönlichen Ergebnissen. Die Teilnahme an „PiA – Physik im Advent“ ist kostenlos. Ihr könnt auch als Klasse an diesem Wettbewerb teilnehmen. Sollte Ihr daran Interesse haben, so sprecht einfach Eure Physiklehrerin oder Euren Physiklehrer an.

Das könnte Sie auch interessieren:

Comments are closed here.