Browing category Deutsch und Theater

Der Vorlesespaß steht im Vordergrund – Vorlesewettbewerb am HSG in der „Coronazeit“


Bereits seit 1959 gibt es den Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels. Er richtet sich speziell an die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen. Auch das Hohenstaufen-Gymnasium hat dieses Schuljahr wieder mitgemacht und jeweils einen Klassensieger bzw. eine Siegerin ermittelt. Leider konnte der Schulentscheid dieses Mal nicht in einer gemeinsamen Veranstaltung mit allen Schülerinnen und Schülern der

Landeswettbewerb Deutsche Sprache und Literatur


Preisträger am HSG David Göhrig (Abitur 2020) ist Preisträger des diesjährigen Landeswettbewerbs „Deutsche Sprache und Literatur“. Insgesamt nahmen 390 Schülerinnen und Schüler aus Baden-Württemberg an dem Wettbewerb teil. Aus ihren Reihen wurden 21 Preisträger und Preisträgerinnen ausgewählt. In diesem Jahr – dem Hölderlinjahr – bezogen sich die Aufgabenstellungen des Wettbewerbs auf Zitate Friedrich Hölderlins. David

1. April 2020 – Sprache und Kommunikation


POST 1: Postkarten basteln und schreiben (Bühling) Anleitung: Ideen für die Gestaltung von Postkarten Malen und Zeichnen mit Wachsmalstiften mit dem Farbkasten mit Buntstiften (z.B. hell auf dunklem Papier) Drucken Kartoffeldruck (Formen können individuell geschnitzt werden, Informationen z.B. unter https://www.kindernetz.de/infonetz/ernaehrung/kartoffel/kartoffeldruck/-/id=102906/nid=102906/did=103812/1hr2t2q/index.html) Stempel Aufkleben Gepresste Blumen oder Blätter Collage – Pappe, Papier, Wörter aus Zeitungen, Geschenkpapier Bilder

Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels: Kreisentscheid Region Rhein-Neckar-Nord


Zwischen Oktober und Dezember 2019 haben sich 7000 Schulen am großen bundesweiten Lesewettstreit beteiligt und ihre besten Vorleser*innen gekürt.  7000 Schulsieger*innen werden nun in den nächsten Wochen zu den Regionalrunden in ihrem Stadt- oder Landkreis zusammentreffen.  In Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen oder anderen örtlichen Kultureinrichtungen lesen sie um die Stadt- bzw. Kreismeisterschaft.  Dieser Vorlesewettbewerb wird seit

Komm mit in meine Lesewelt – Der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen


Es ist die besondere Aufgabe des Deutschunterrichts, die Begeisterung für das Lesen zu fördern. Am Hohenstaufen-Gymnasium hat der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen im Fach Deutsch seit Jahren Tradition und fördert dabei großartige Lesetalente zutage. So bekamen die Lesebegeisterten unter unseren Sechstklässlern im Advent abermals die Gelegenheit, ihre Talente im Vorlesen unter Beweis zu stellen, um

Shakespeares Macbeth am HSG


Die Theater-AG des HSG unter der Regie von Mathilde Stähle-Buchta und Stefanie Pannes-Bayram widmete sich dem anspruchsvollen Stoff „Macbeth“ von William Shakespeare. Die Schülerinnen und Schüler führten am ersten Juliwochenende das skrupellose Spiel um die Macht im Schottland des 11. Jahrhunderts mit einer Glaubwürdigkeit auf, die den Zuschauern das Blut in den Adern gefrieren ließ.

Ausgezeichnete Artikel der Klasse 9c beim Zeitungsflirt


Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9c des Hohenstaufen-Gymnasiums folgten beim diesjährigen Zeitungsflirt der Aufforderung „Macht mit, steckt Energie rein!“, das Herr Reichert von der Volksbank Neckartal ausgegeben hatte. Das von der Volksbank finanzierte Projekt hat sich zur Aufgabe gemacht,  junge Menschen an das Medium Zeitung heranzuführen. In Kooperation mit dem medienpädagogischen Institut ProMedia Maassen

Top-Journalist referiert über Pressefreiheit


FLORIAN BAUER, ehemaliger Schüler des HSG, hielt angesichts des „Tages der Pressefreiheit“ vor SchülerInnen der K1 einen beeindruckenden Vortrag über  seine journalistischen Erfahrungen. Florian Bauer, auf den unterschiedlichsten journalistischen Bühnen unterwegs wie z.B. als Mitarbeiter der Zeit, als Reporter des Westdeutschen Rundfunks und der ARD, als Moderator bei Phoenix, als Dozent an mehreren Hochschulen, mehrfacher Gewinner

„Tanz der Tiefseequalle“ von Stefanie Höfler


Autorenlesung am HSG Am 05.04.2019 besuchte die Kinder- und Jugendbuchautorin Stefanie Höfler die siebten Klassen des Hohenstaufen-Gymnasiums auf Einladung von Frau Stähle-Buchta, um ihren Jugendroman „Tanz der Tiefseequalle“ vorzustellen, der 2017 erschienen ist und für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert wurde. Das Besondere an diesem Roman sind nicht nur wichtige Themen wie Mobbing, Ausgrenzung, Identitätsfindung und

Theaterbesuch der Theater-AG: Heidelberger „Sommernachtstraum“


Auch in diesem Jahr besuchte die Theater-AG des Hohenstaufengymasiums ein Stück, das aus der Feder desselben Autoren stammt, der auch das gemeinsame Bühnenprojekt der Schüler verfasst hat: Die jungen Schauspieler haben sich unter der Leitung von Mathilde Stähle-Buchta und Stefanie Pannes-Bayram für ihre Aufführung im Juli 2019 Shakespeares „Macbeth“ vorgenommen. Da trifft es sich gut,