Browing category Deutsch und Theater

Die VKL-Theatergruppe


Hinter mir liegt ein spannendes Jahr: Was einst als „musischer Deutschunterricht“ in unserer Vorbereitungsklasse (VKL) im Februar 2016 begonnen hat, nämlich Kinder und Jugendliche, deren Deutschkenntnisse anfangs knapp über Null lagen, über die Musik, das Theaterspielen und das Malen an ihre neue „Zweitsprache Deutsch“ heranzuführen, wurde in diesem Schuljahr – unterstützt von unserer Integrationsmentoren-AG –

Fünftklässler tauchten in die Welt der Bücher ein


Im Rahmen des „Welttags des Buches“ waren die fünften Klassen des HSG in der Eberbacher Stadtbücherei und bei der Buchhandlung Greif unterwegs. Der Bildungsplan für das Fach Deutsch sieht unter anderem das Erschließen von Lesewelten vor. Um die Freude am Lesen und die Neugierde auf neue Geschichten zu fördern, machten die Schülerinnen und Schüler bei

Klasse 5b und 6b im Heidelberger Kinder- und Jugendtheater


„Ich heiße Ben“ – die Klassen 5b und 6b erlebten die turbulente Inszenierung eines ernsten Themas im Heidelberger Kinder- und Jugendtheater Einen ersten Einstieg in die Theaterwelt unternahmen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b mit Deutschlehrerin Andrea Kodeda und Klassenlehrer Marian Amler mit dem Stück „Ich heiße Ben“. In der Geschichte von Ben und

Klassenzimmertheater im HSG


Büchner erfahrbar gemacht Schon Ende September konnten die Abiturienten am HSG Eberbach in der eigenen Schule eine Theatervorstellung zu Georg Büchner und seinen Werken erleben. Möglich gemacht hatte das das in Karlsruhe angesiedelte THEATERmobileSPIELE mit Thorsten Kreilos (Regisseur) und dem Schauspieler Rüdiger Hellmann, welcher mit hoher Verwandlungskraft in verschiedene Rollen aus Büchners Werken, aber auch

Trommeln, Vokabeln lernen und Integration


Seit dem 1. Februar 2016 hat das HSG – als zweites Gymnasium unseres Landkreises – eine Vorbereitungsklasse (VKL), in der Schülerinnen und Schüler die Grundlagen der deutschen Sprache lernen. Seit September von Frau Scheck und Frau Bloch-Klein organisiert, von Frau Welz geleitet und von verschiedenen anderen Kolleg(inn)en vielseitig betreut, können wir inzwischen erhebliche Fortschritte bei

„Sommerschule“ im Hohenstaufen-Gymnasium


Lehrer und Schüler geben Sprachunterricht für Vorbereitungsklasse     Sommerzeit, Ferienzeit? Vom ersten bis fünften August hieß es im Hohenstaufen-Gymnasium: Sommerzeit, Sommerschule! Unter der Leitung von Stephanie Bloch-Klein und Katharina Scheck fand jeweils am Vormittag Sprachunterricht für die Schülerinnen und Schüler der Vorbereitungsklasse (VKL) statt. „Sechs Wochen Pause vom Deutschunterricht erschien uns sehr lang“, erklärt Initiatorin Stephanie Bloch-Klein. „Wir wollten die