Browing category Sport

Jugend trainiert für Olympia – Fußball


Am 11. April nahmen zwei HSG-Fußballmannschaften (Wettkampf I & III) an der Kreisausscheidung von JtfO teil. Der Wettbewerb fand im Helmut-Gmelin-Stadion in Sinsheim statt. Die älteren Schüler (Klasse 9-12) mussten sich in den ersten beiden Spielen den starken Gegnern aus Buchen und Sinsheim geschlagen geben. Im dritten Spiel erkämpften sie sich gegen Bammental ein Unentschieden

HSG-Schülerinnen bezwingen SAS-Halbmarathon


Mit der einzigartigen Streckenführung durch die Heidelberger Altstadt über den Philosophenweg, Ziegelhausen und das Heidelbergberger Schloss gehört der SAS-Halbmarathon zu den beliebtesten Sportveranstaltungen in der Region. Dieses Jahr waren die HSG-Oberstufenschülerinnen Hanna Enger und Julia Debo sowie Referendar Jaschas Link bei bester Wetterlage mit von der Partie. Leider musste HSG-Neuzugang Dr. Dirk Vetter aufgrund eines

Feldberg bezwungen – Skitag des HSG


Am 26.01.2018 fand zum zweiten Mal der Skitag des HSG statt. Knapp dreißig Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 bis 11 fuhren zusammen mit fünf Lehrkräften frühmorgens im Reisebus zum Feldberg im Schwarzwald. Trotz der eher schlechten Schnee- und Wetterverhältnisse war der Tag gelungen und alle kamen wohlauf und zufrieden am späten Abend zurück nach

Jugend trainiert für Olympia


Ein packender Spieltag Das Team des Hohenstaufen-Gymnasiums, bestehend aus den Spielern Devid Hunecker, David Backfisch, Tom Backfisch, David Belcu, Cedric Kappes, Latif Hamzoui, Zeeshan Ahmed, Kim Wettig, Marcel Fix, Enrico Rau, Wladislaw Klein, David Lange, Julian Lemberger sowie Hüseyin Mercan und dem Trainerteam Marcel Weber und Philipp Hauke, nahm am 10. Mai 2017 am Spieltag

Jugend trainiert für Olympia


Am Donnerstagnachmittag, den 9.3.2017 startete das Badmintonteam des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach mit Clara Hellmuth, Nayeli Swarat, Valentina Heil, Emilia Bode und Trainer Markus Hanke sowie der Sportlehrerin Ute Petermann in Richtung Schwarzwald. Die Jugendherberge (Schloss Ortenberg) sah sehr königlich aus. Nach einer Nacht im Schloss und Frühstück im Erker mit traumhaftem Ausblick auf die Stadt Ortenberg ging es in die Turnierstadt Hausach.